måndag 9 april 2012

Was isst man am weißen Montag

Weißen Montag war der letzte Tag der Fastenzeit vor Ostern das man weiße Mehl und Eiern essen dürfte. Also war Pfannkucken (oder Pfannkuckähnliches) Essen nicht ungewöhnlich.


Bei mir gab es am Ostersamstag Hering verschiedene Sorten. Knoblauchhering, Zwiebelhering, Senfhering und natürlich auch Eier.



Gestern machte ich dann ein Ribiselkuchen zum Kaffe. Vanilieneis hat gut dazu gepasst.

Ich hoffe bei euch das Wetter schöner ist als bei mir - 4 Grad und Regen.
Liebe Grüsse
Mimmie

5 kommentarer:

White Sunday sa...

Ich hoffe, dass Wetter wird bald besser, bei uns scheint zwar die Sonne, es ist aber sehr kalt. Ich habe meine Winterjacke wieder aus dem Kasten geholt!Liebe Grüße aus Österreich Kerstin- dein blau/weißes Geschirr gefällt mir sehr gut!

Barbara sa...

Liebe Mimmie,
bei uns ist es auch ziemlich kalt und regnerisch.
Dein Essen und der Kuchen sehen sehr lecker aus!
Hab noch einen schönen Abend,
Barbara

colours-and-friends sa...

Einen ganz tollen BLog hast Du

Ich sende Dir noch ganz ganz liebe Ostergrüße

Ilka

Shabby Landhaus sa...

Hallo meine Liebe,
bei so lecker Essen könnte ich keine Fastenzeit einhalten :o)

Wünsch dir einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Sigrid

Lilla-Hilla-Hus sa...

mmmh , der Kuchen sieht ja sooo lecker aus !!!!
Bei uns ist der Schnee zum Glück schon wieder geschmolzen .
Kram, Kersti