måndag 12 december 2011

LUCIA - 13. Dezember


In Schweden feiert man nicht Nicholaus aber am 13. Dezember wird in Schweden das Lichterfest, Lucia, gefeiert. Die Legende erzählt, dass Lucia ihre Mutter mit Gottes Hilfe von einer schweren Krankheit geheilt hat. Die Mutter schenkte ihrer Tochter ein großes Vermögen. Doch Lucia kaufte davon Essen und Kleider für die Armen. Und sie sorgte für die Kranken. Bald nannten die Menschen in ihrer Stadt sie nur noch ‚unser helles Licht’ = Lucia.


 




Obwohl das Luciafest dem Namen nach ein Heiligengedenktag ist, ist es heute wenig kirchlich geprägt. Die wichtigsten Elemente sind das Tragen von weißen Gewändern und Kerzen. Lucia trägt ein weißes Gewand, ein rotes Band um die Taille und einen Kranz mit Kerzen auf dem Kopf. Ihr folgen oft weitere Mädchen (tärnor), die Kerzen in den Händen halten, sowie manchmal auch Sternenknaben (stjärngossar), Pfefferkuchenmännchen (pepparkaksgubbar) und Wichte (tomtar) in einer regelrechten Prozession. 






 

Die Feierlichkeiten fangen meist am Morgen in der Familie (oder TV) an und setzen in Kindergärten, Schulen und am Arbeitsplatz fort. Krankenhäusern und Altersheime werden von Lucia besucht. Verzehrt wird an diesem Tag Lussekatter (Safransgebäck), Pepparkakor (art dünne Lebkuchen) und getrunken wird Glögg (schwedische Glühwein). Lucia und ihre Folge singen traditionelle Lucialieder. Fast jeden Ort wählt seine eigene Lucia.





 
Hintergrund für die Wahl des Datums ist, dass an diesem Tag der Gedenktag der Heiligen Lucia ist und der Tag zudem der kürzeste Tag des ganzen Jahres war, ehe die Gregorianische Kalenderreform dem, ein Ende setzte. Allerdings ist der Tag kein gesetzlicher Feiertag, auch wenn sich das so manch einer wünschen würde.

Auch in Deutschland gibt es inzwischen Veranstaltungen zum Luciafest, sie werden in den Orten gefeiert, die eine skandinavische Partnerstadt haben oder irgendwie mit Schweden verlinkt waren. In Ungarn feiert man auch Lucia seit einigen Jahrzehnten sowie in Dänemark, Norwegen und Finnland aber die Tradition Lucia zu feiern ist am stärksten in Schweden.


 





Vor ein paar Jahren hatte Schwedische Fernsehen ein schönes Programm mit Lucia gemacht. Man kann es jetzt in fünf Teilen auf YouTube anschauen.


 


Einen schöne LuciaTag
Liebe Grüsse
Mimmie


4 kommentarer:

Barbara sa...

Liebe Mimmi, Danke für das Erklären schwedischer Bräuche und Traditionen. Das find ich total interessant. Eine schöne Advents-und Weihnachtszeit und liebe Grüße,
Barbara

Kullerbü sa...

Schön! Habe mir das 1. Filmchen angeschaut.
Hier in HH in der Schwedischen Seemannskirche finden auch Lucia-Konzerte statt, würde auch so gern mal hin, schaffe es aber leider nicht.

Viele liebe Grüße von Ann

Teacup-In-The-Garden sa...

Danke für die Infos, das ist wirklich spannend. Und die Filme werde ich mir in Ruhe anschauen.
Liebe Grüße,
Markus

Lotta sa...

Vielen Dank für die ausführliche Erklärung.
♥lichst
Manuela