onsdag 4 april 2012

Påsk – Ostern


Das Osterfest ist nach Weihnachten das wichtigste Christliche Fest in Schweden. Ostern wird in Schweden PÅSK genannt, was vom lateinischen Namen Pascha stammt.




 





Überall in Schweden werden Birkenzweige in die Wohnungen gestellt, die dann zum Osterfest die ersten grünen Blätter tragen. Diese Zweige werden mit Eier und bunt gefärbte Federn geschmückt.




 




Auf den Insel Öland ist es auch Tradition Birkenzweige oder eine Busche in Garten zu schmücken.



 





Diese Tradition habe ich dann zu mir genommen und nach meinem kleinen Ort in Südschweden gebracht so jetzt sieht man es auch hier.




 






 






 





Am Gründonnerstag verkleiden sich Kinder als „Osterhexen“, (Påskkärring). Alte Kleider, ein grelles Kopftuch tragen sie, die Wangen und Lippen werden rot geschminkt. Nun kann es losgehen. Die Kinder gehen mit einem Besen und einem Kaffeekessel oder einem Topf von Haus zu Haus und bitten um Süßigkeiten oder Kleingeld.




 





Anschließend bekommen sie von ihren Eltern ein großes Papposterei (Gewöhnlicherweise aber erst am Ostersamstag),




 





das mit Süßigkeiten gefüllt ist. Eier gibt es zu Ostern in verschiedensten süßer Form. Ob aus Schokolade, Marzipan, mit oder ohne Füllung oder aus grellbunter Pappe gefüllt mit Lösgodis (lose Süßwaren), gefärbte Ostereier gehören zur traditionellen Dekoration, die häufig mit kleinen gelben Küken ergänzt wird, denn hier bringt der Hahn die Eier und nicht – bei der Hase.








Die Legende erzählt dass am Gründonnerstag fliegen alle Hexen nach „Blåkulla“. „Blåkulla“ (ähnlich mir Brocken) liegt in Schweden auf den Insel „Blå Jungfrun“, zwischen Öland und Festland. Dorthin fliegen sie auf einem Besen und daher muss diesen Tag alle Besen im Haus sein sonst kann es sein dass die Besen weggeschnappt werden. Auf „Blåkulla“ gibt es für die Hexen und der Teufel ein Fest




 





Man isst in Schweden viele Eier, und sie werden zum eingelegten Hering gegessen, z B Zwiebelhering, Senfhering, Knoblauchhering. Am Ostersonntag  wird meistens Lammbraten gegessen mit vielleicht Rosmarinsoße oder Minzesoße. Eine Ostertorte (kann irgendeine Sorte sein) wird auch gerne gegessen.




 
 





Die Ostertage in Schweden:

Blaue (oder schwarze) Montag: Soll den Schornstein gefegt werden
Weisse Dienstag: Dann soll das Essen nur weiß sein
Dymmelonsdag: Der Mittwoch vor Ostern. Früher wurden in den Kirchenglocken die metallenen Klöppel durch hölzerne ersetzt, oder mit Stoffstreifen umwickelt. So wurde ein gedämpfter Klang erzeugt, um die Leute auf eine stille, besinnliche Zeit einzustimmen.
Skärtorsdag: Der Gründonnerstag. Der Name des Tages leitet sich durch das alte Wort Skära, das früher reinigen bedeutete, ab. Es wird hierbei auf die Fußwäsche beim Abendmahl angespielt.
Långfredag: Der Karfreitag. Der lange Freitag, bekam diesen Namen, weil er so langweilig war. Früher wurde an diesem Tag nur Kirchenmusik im Radio gespielt und alle vergnüglichen Veranstaltungen waren untersagt. Bis 1973 gab es ein Gesetz dass alle Vergnügung wie z B Tanzen, Kino und Theater verbot.
Påskafton: Der Ostersamstag oder Karsamstag. Dieser Tag hat in der Christlichen Tradition keine Bedeutung, hat sich aber in Schweden als der eigentliche Osterfeiertag festgesetzt. Es gibt an diesem Tag ein Festessen, das Påskmat. Ostern ist in Schweden ein Familienfest mit gutem Essen.
Påskdagen: Ostersonntag. Wie in Deutschland ein Tag der Familie oder der Kirchgänge.
Annandag Påsk: Ostermontag








Eine ganz schöne Oster-Woche wünsche ich alle, alte und neue Leser
Mimmie

4 kommentarer:

Barbara sa...

Liebe Mimmie,
danke, daß Du uns die schwedischen Osterbräuche erklärst und näher bringst! Sehr interessant!
Ich wünsche dir eine wunderschöne Osterzeit, liebe Grüße,
Barbara

Annas Livsstil sa...

Oh, vielen lieben Dank.....was hast du dir für eine Mühe gemacht, um uns die Schweden-Ostern-Bräuche näher zu bringen!
Liebe Mimmie, ich wünsche dir herrliche Ostertage und gaaaanz liebe Grüße schick ich zu dir!
Anna!

SAPRI sa...

Total spannend, wieder was gelernt :)
Vielen Dank
Frohe Ostern!

Liebe Grüße
Sarah

Lilla-Hilla-Hus sa...

Jag önskar dig Glad Påsk !
Dein Osterbericht ist sehr interessant , vielen Dank .
Viele liebe Grüß
Kersti